Gute Nachrichten zum Sommeranfang! Seit Mitte April gibt es einige Änderungen in der dritten Förderphase des Bundesprogramms „Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen“. Eine dieser Änderungen betrifft die Förderung für die Umsetzung von Hygienekonzepten, beispielsweise für den Luftreiniger AiroDoctor®: Diese erhöht sich auf bis zu 100% bei mindestens 70% Umsatzrückgang. “Diese Erhöhung ist ein guter Impuls zum Start der Sommersaison”, sagt Carsten Hermann, Mitentwickler des AiroDoctor®. “Im Angesicht von flächendeckenden Lockerungen und Öffnungen können Einrichtungen wie Gastronomie und Sportstudios ihre Innenräume mit Luftreinigern deutlich sicherer machen.”

Damit sehen die Förderungsstufen für den AiroDoctor® jetzt folgendermaßen aus: 

  • Erstattung bis zu 100%, wenn Umsatzeinbruch mehr als 70%    
  • Erstattung bis zu 60%, wenn Umsatzeinbruch 50% bis 70%
  • Erstattung bis zu 40%, wenn Umsatzeinbruch mindestens 30%

 

Überbrückungshilfe III kann für diejenigen Monate zwischen November 2020 bis Juni 2021 beantragt werden, in denen es einen Corona-bedingten Umsatzrückgang von mindestens 30% im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019 gab. Übrigens: Auch gemeinnützige Organisationen wie Jugendherbergen, Familienferienstätten oder Einrichtungen der Behindertenhilfe sind antragsberechtigt!

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Dokumente/FAQ/Ueberbrueckungshilfe-III/ueberbrueckungshilfe-lll.html