Sachverständigen-Gutachten bestätigt hohe Wirksamkeit

Ein an der Berliner Charité in Auftrag gegebenes Sachverständigen-Gutachten bescheinigt dem Luftreiniger AiroDoctor WAD-M20 eine hohe Wirksamkeit bei der Raumluftreinigung von luftgetragenen Infektionserregern und Allergenen. Darüber hinaus bestätigen die Experten, dass keine schädlichen Beiprodukte, im speziellen Ozon, abgegeben werden. Darum sprechen sie im Gutachten eine deutliche Empfehlung für den Einsatz des AiroDoctor M20 für Kitas und Schulen aus. Grundlage zur Beurteilung der Wirksamkeit war unter anderem eine Real-Life-Studie, die von der ECARF-Stiftung in Kooperation mit einem Berliner Oberstufenzentrum durchgeführt wurde.

„Wir sind hocherfreut über dieses durchweg positive Gutachten der Charité. Die Ergebnisse der Studie unter Real Life-Bedingungen konnten die bisherigen Erkenntnisse aus labortechnischen Untersuchungen bestätigen. Das ist ein gutes Signal für den Schulalltag während der Corona-Pandemie und darüber hinaus.” -  Carsten Hermann, Geschäftsführer ScreenSource GmbH

 

Renommiertes ECARF-Siegel für allergikerfreundliche Produkte

Das Gutachten attestiert dem professionellen Luftreiniger AiroDoctor M20 außerdem einen wichtigen Beitrag für einen gesunden Schulalltag von Allergikern. Da bei der Luftreinigung kein Ozon freigesetzt und die Luft nicht merklich gekühlt würde und zudem die Abluft geruchsneutral sei, erfüllt der AiroDoctor alle Kriterien, die die Europäischen Allergie-Stiftung ECARF verlangt. Seit Kurzem trägt der Luftreiniger daher das ECARF-Siegel für allergikerfreundliche Produkte und Dienstleistungen.

 

 

Lesen Sie mehr in unserer Pressemitteilung!

Lesen Sie hier das Sachverständigen-Gutachten im Wortlaut!