Diesmal wurde nicht der Luftreiniger AiroDoctor, sondern seine Fertigungsstätte zertifiziert. Diese Zertifizierung nach ISO 13485:2016 repräsentiert die Erfordernisse für ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem für Design und Herstellung von Medizinprodukten. Damit gilt sie auch für alle zukünftigen Produktmodelle, die auf Basis der UV-A-Photokatalyse arbeiten. “Das ist ein Meilenstein für den aktuellen AiroDoctor und andere zukünftige Produkte mit Photokatalyse-Technologie”, freut sich Carsten Hermann, Mitentwickler des AiroDoctor. “Die Zertifizierung eröffnet uns ab sofort neue Märkte und neue Möglichkeiten.” Die Zertifizierung nach ISO 13485:2016 gilt als Basis, um in den gesetzlich geregelten Bereich der Medizinprodukte vorzustoßen.

 

Was bedeutet das für AiroDoctor?

  • ISO 13485:2016 hat eine weitreichende Bedeutung für die innovative Luftreiniger-Technologie mit UV-A-Photokatalyse.
  • Die gesamte bestehende und zukünftige AiroDoctor-Produktlinie wird nach diesem Standard produziert.
  • Die Zertifizierung nach ISO 13485:2016 erleichtert AiroDoctor ab sofort den Zugang zu unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen.

 

Lesen Sie hier mehr in unserer Pressemitteilung.