AiroDoctor Luftreiniger gegen Gerüche und schädliche Gase

 

Der Geruchssinn – Wunderwerk der Natur

Unser Geruchssinn ist ein erstaunliches und hochkomplexes System. Auf den ersten Blick nicht (mehr) so prominent wie unsere anderen Sinne, spielt er doch (immer noch) eine wichtige Rolle. 400 unterschiedliche Geruchsrezeptoren befinden sich in der menschlichen Nase, sie sind verteilt auf bis zu 30 Millionen Riechzellen. Der Mensch kann rund 10.000 unterschiedliche Gerüche identifizieren, wenn er sie auch nicht ausdrücklich benennen kann.

Der Geruchssinn ist bereits bei der Geburt so gut wie vollständig ausgebildet, Riechzellen erneuern sich immer wieder. Über unseren Geruchssinn finden wir schnell heraus, wenn durch einen Brand Gefahr droht, welche Menschen wir leiden können, ob die Milch noch gut ist oder wann das Baby einen Windelwechsel braucht. Oftmals wissen wir nicht, was wir da riechen, oftmals wissen wir noch nicht einmal, dass wir etwas riechen. Fest steht: Bewusstes und unbewusstes Riechen hat direkt oder indirekt Auswirkungen auf unsere Emotionen, auf unser Denken und Handeln.

 

Geruchsbelästigung im Alltag

Wir alle kennen den unangenehmen Geruch von kaltem Zigarettenrauch oder von nassem Hundefell nach einem Regentag. Wie ärgerlich, wenn nach dem Lüften Autoabgase und Abluft aus dem benachbarten Restaurant in unseren eigenen vier Wänden hängen! Besucher und Angestellte von Pflegeeinrichtungen wiederum kennen den beißenden Geruch von Inkontinenz, ganz zu schweigen von Stuhlgang oder infizierten Wunden. Hier kann es sich einschränkend auswirken, wenn aufgrund von olfaktorischen Einschränkungen Sozialkontakte erschwert werden.

 

Luftreiniger: Schlechten Gerüchen den Kampf ansagen

Die Lösung für unangenehme Gerüche im Alltag und am Arbeitsplatz: Der Luftreiniger AiroDoctorⓇ. Mit Hilfe seiner schlagkräftigen Vierfach-Filterkombination eliminiert er nicht nur schädliche Feinstaub-Partikel, Bakterien und Viren aus der Luft. Mehr als das: Der AiroDoctor zersetzt mit seinem besonderen Filtersystem ebenso Gase und Gerüche - gänzlich umweltfreundlich und ohne schädliche Rückstände oder Beiprodukte.

Hierbei spielt vor allem der Aktivkohlefilter eine wichtige Rolle: Der Kohlenstoff fungiert über Oxidationsprozesse als Reduktionsmittel und kann so unangenehme und schädliche Gerüche abfangen und neutralisieren. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaft kommen Aktivkohlefilter ganz allgemein auf vielen Gebieten zum Einsatz, zum Beispiel bei der Abwasseraufbereitung, in Lüftungsanlagen, für Atemschutzmasken oder im Verbandsmaterial für infizierte Wunden.

 

Für ein unbeschwertes Miteinander - ohne Naserümpfen

Der AiroDoctor ist der optimale Luftreiniger für unterschiedliche Zwecke und Einrichtungen:

  • bei krankheits- und altersbedingten Gerüche in Pflegeeinrichtungen und Seniorenzentren
  • für Schmutzräume in Hotels und Krankenhäuser
  • gegen tierische Gerüche in Tierarztpraxen - sie werden eliminiert, bevor sie unangenehm werden können.